Biografie

Steven W. Pipe, MD

Steven W. Pipe, MD
Universität von Michigan - Ann Arbor, Michigan, USA

Steven Pipe, MD ist Professor und Laurence A. Boxer Research Professor für Pädiatrie und Professor für Pathologie an der Universität von Michigan, Ann Arbor, Michigan, USA. Er ist der medizinische Direktor des Programms für Kinderhämophilie und Gerinnungsstörungen und der medizinische Direktor des Speziellen Gerinnungslabors. Zu seinen klinischen Interessen zählen Blutungen, thrombotische Störungen und angeborene Gefäßanomalien. Dr. Pipe leitet auch ein Grundlagenforschungslabor, das den Gerinnungsfaktor VIII und die molekularen Mechanismen von Hämophilie A untersucht. Er war aktiv an klinischen Studien mit neuartigen Therapeutika für Hämophilie, einschließlich Gentherapie, beteiligt. Er wurde 2015 mit dem Leadership in Research Award der National Hemophilia Foundation ausgezeichnet. Dr. Pipe war Mitglied des Board of Directors der Hemostasis and Thrombosis Research Society, Vorsitzender des Board of Directors des American Thrombosis and Hemostasis Network und derzeit Vorsitzender des Medical and Scientific Advisory Committee der National Hemophilia Foundation.